Welcome to

CRAZYDEVILS.CH

 

Enter the UHC Pfanni - Page (nicht offiziell)

Enter the Red Devils Funteam - Page

Enter the Z.O. Devils Funteam - Page

Enter the Turicum Open - Page

 
UHC Pfanni - Enter the Page
Pfanni gelingt das Break im Oberemmental mit einem 5:3-Sieg
27-03-2017

Der UHC Pfannenstiel gewinnt in den Aufstiegsspielen zur NLB ausw├Ąrts in Zollbr├╝ck gegen das NLB-Team UHT Sch├╝pbach nach einem Steigerungslauf mit 5:3 und sichert sich das Break, dies vor den mitgereisten lautstarken und frenetischen Fans. Die Torsch├╝tzen waren Stauffer (3), Carigiet und Bier. Bereits in einer Woche geht es weiter mit zwei Heimspielen in der 3-fach Kirchwies in Egg. Am Samstag, 1. April 2017 spielt Pfannenstiel um 19:00 Uhr zu Hause und am Sonntag, 2. April 2017 um 16:00 Uhr. Dass es eine harte und enge Serie werden wird hat sich im ersten Spiel gezeigt.

Referenzadresse:


Start in die NLB-Aufstiegsspiele am 26.03.2017 um 19:30 in Zllbr├╝ck gegen den kampfstarken UHT Sch├╝pbach
23-03-2017

Am kommenden Sonntag, 26. M├Ąrz 2017 startet der UHC Pfannenstiel in die Aufstiegsspiele zur Nationalliga B und will seiner bemerkenswerten Saison ein weiteres Kapitel hinzuf├╝gen. Gegner in diesen Auf-/Abstiegsspielen ist das NLB-Team UHT Sch├╝pbach. Das erste Spiel wird um 19:30 Uhr in der Ballsporthalle Oberemmental in Zollbr├╝ck angepfiffen. Die Serie wird im Modus Best-of-5 gespielt, also wer zuerst 3 Spiele gewinnt spielt in der kommenden Saison in der NLB. Der UHT Sch├╝pbach stieg 2015 aus der 1.Liga in die NLB auf und qualifizierte sich in der letzten Saison souver├Ąn f├╝r die Playoffs. In dieser Saison scheiterten die Oberemmentaler nur auf Grund der Tordifferenz an der Palyoffteilnahme und mussten den Gang in die Playouts antreten, wo sie gegen Verbano UH Gordola erst im f├╝nften und letzten Spiel im Penaltyschiessen scheiterten. Bei den Bernern wechselten sich Siege und Niederlagen oft ab, nur vor Weihnachten mussten sie viermal als Verlierer vom Feld. Oft waren die Resultate bei den Sch├╝pbachern jedoch knapp. Eindr├╝cklich war vor allem der 12:5 Sieg gegen die Tessiner aus Gordola im zweiten Playout-Spiel. Der UHC Pfannenstiel seinerseits konnte sich im 2017 nochmals steigern und die Qualifikation auf dem zweiten Rang abschliessen. In den anschliessenden Playoffs marschierten sie, getragen vom lautstarken Publikum, ohne eine einzige Niederlage zum 1.Liga-Titel, dies ist der mit Abstand gr├Âsste Erfolg der Vereinsgeschichte und der Lohn f├╝r ein die konsequente Arbeit einer ganzen Saison, wo jeder Einzelne seinen Teil zum Ganzen beigetragen hat. Duelle zwischen dem UHT Sch├╝pbach und dem UHC Pfannenstiel gab es bis anhin in der Geschichte noch keine. Der UHT Sch├╝pbach ist eine k├Ąmpferische und sehr laufstarke Mannschaft, die sich bis zum Schluss nie aufgibt. Dies haben auch die Spiele gegen Gordola gezeigt. Sie bestechen durch schnelles Umschaltspiel nach Ballgewinnen und suchen schnell den Abschluss. Im Tor verf├╝gen sie mit Thomas L├╝thi ├╝ber einen sicheren R├╝ckhalt. In der Verteidigung sorgen der erfahrene Michael L├Âffel und Janosch Arm f├╝r Ruhe und Ordnung. Offensiv besticht der klare Topscorer Philipp R├╝egsegger mit seinem starken Abschluss, ebenso wie Sandro Habegger. Beiden weisen eine Vergangenheit bei den Tigers Langnau auf. Ebenfalls als torgef├Ąhrlich gelten Thomas Steffen, Raphael Bidermann und Marcel Hofer. W├Ąhrend Ivan Hofer vor allem durch seine Vorlagen besticht. In diesem Sinne hoffen wir das uns einige Fans ins Oberemmental begleiten, die unser Team antreiben und es zu weiteren H├Âhenfl├╝gen anspornt. Im Teamcar hat es noch Platz. Alle weiteren Infos auf http://www.facebook.com/uhcpfanni!

Referenzadresse:


 
Red Devils - Enter the Page
Leicht entt├Ąuschender 3ter Rang am Groningen Open
03-07-2010

Ende Juni waren die Devils mal wieder auf Tour. Am Groningen Open in Holland eroberte man sich den 3ten Turnierrang. Leider scheiterte man ├Ąusserst kanpp am sp├Ąteren finnischen Turniersieger "the Finnish AA" und zwar im Penaltyschiessen. Spass hatten wir trotz dem ganz viel.

Referenzadresse:


Red Devils goes Groningen
24-05-2010

Bereits das 4te Mal reist das Red Devils Team nach Groningen. Ziel ist es mit Spass und Freude an die vergangenen Resultate in Holland (Rang 2 und Rang 3) anzukn├╝pfen, dass dies ein schwieriges Unterfangen werden d├╝rfte ist allen bewusst.

Referenzadresse:


 
Funteam - Enter the Page
Erfolg am Turicum Open 2010
24-05-2010

Zwar hat die Gr├╝mpi-Intensit├Ąt merklich abgenommen, dennoch nehmen wir hin und wieder an Turnieren teil und auch der Erfolg stimmt nach wie vor zuversichtlich und macht vor allem Lust auf mehr ;-)

Referenzadresse:


7eck-Cup Arosa: Aus in den Achtelfinals
16-07-2009

Am diesj├Ąhrigen Turnier in Arosa schieden wir in den Achtelfinals gegen Unihockey Limmattal aus. Die Niederlage war sicherlich unn├Âtig und es w├Ąre sicherlich auch ein Podestrang dringelegen, dennoch haben wir Spass gehabt und somit unser Ziel erreicht.

Referenzadresse: