Welcome to

CRAZYDEVILS.CH

 

Enter the UHC Pfanni - Page (nicht offiziell)

Enter the Red Devils Funteam - Page

Enter the Z.O. Devils Funteam - Page

Enter the Turicum Open - Page

 
UHC Pfanni - Enter the Page
Spitzenspiel im Rahmen des Z√ľrcher Derbys zwischen Pfanni und Limmattal
19-01-2017

Am Sonntag, 22. Januar 2017 gastieret Unihockey Limmattal um 16:00 Uhr zum Spitzenspiel der Runde in der 3-fach Kirchwies in Egg. Der letztj√§hrige Aufsteiger Unihockey Limmattal sorgt diese Saison m√§chtig f√ľr Furore und hat die Playoff-Qualifikation bereits drei Runden vor Schluss auf Nummer sicher. Nach einem guten Saisonstart rutschten die West-Z√ľrcher kurzzeitig in den Bereich der Playoutr√§nge. Danach ging es rasant aufw√§rts und im Oktober / November konnten von 8 Spielen 7 gewonnen werden, unter anderem auch gegen den UHC Pfannenstiel. Im 2017 stehen einem Sieg zwei Niederlagen gegen√ľber und es resultiert verdientermassen der dritte Tabellenrang. Eindr√ľcklich waren vor allem die Leistungen beim 9:1 gegen die Zuger Highlands, beim 11:4 gegen die Nesslau Sharks oder bei 6:3 gegen Pfannenstiel. Das genannte Duell war auch das einzige in der bisherigen Geschichte. Pfannenstiel ging zwar dazumal bis zur 21. Minute mit 2:0 in F√ľhrung, doch verspielte man anschliessend von der 27. bis in die 36. Minute den Vorsprung und es hiess 2:4. Erst im letzten Drittel konnte Pfannenstiel nach einem weiteren Gegentor an seine eigenen Erwartungen ankn√ľpfen, doch das Spiel vermochten sie nicht mehr zu drehen. Der 1.Liga-Neuling aus dem Limmattal weist mit 124 Toren nach 19 Spielen die drittbeste Offensive auf und mit 95 Gegentoren gleichzeitig die drittbeste Defensive. Eindr√ľckliche Zahlen f√ľr einen Aufsteiger. Angef√ľhrt wird die Truppe vom starken ex-Nationaltorh√ľter und Jonas Wittwer, einer der Grundsteine des Erfolges. Vor ihm verteidigen Yannick Zwirner oder Captain Yannick Miller. W√§hrend in der Offensive der torgef√§hrliche Nicolas Gitonga, der spielstarke Lukas Wittwer oder der quirlige Dario K√ľng f√ľr Musik und Chancen sorgen. Nicht zu vergessen sind auch Sebastian und Andris Ladner. Generell tummeln sich einige ehemalige NLA-Cracks von GC Unihockey und den Kloten B√ľlach Jets in den Reihen des Tabellendritten. Wie in der Vorwoche gegen die Gators, trifft als eine der besten Offensiven auf die beste Defensive, wer sich besser aus der Aff√§re zieht wird sich zeigen. Pfannenstiel d√ľrstet sicherlich nach Revanche f√ľr die bittere Hinspiel-Niederlage, muss dabei aber auf einige Leistungstr√§ger verzichten. Zu erw√§hnen gilt es noch, dass die drei gr√∂ssten Schweizer Hallensportverb√§nde mit einer gemeinsamen RESPECT-Kampagne mehr Respekt f√ľr die Schiedsrichter fordern und deshalb wird erstmalig die ‚ÄěWeek of the Referee‚Äú durchgef√ľhrt. Ein Dankesch√∂n auch vom UHC Pfannenstiel f√ľr den grossen Einsatz der Schiedsrichter in und ausserhalb unseres Vereins. In diesem Sinne hoffen wir erneut auf eine grosse und lautstarke Unterst√ľtzung.

Referenzadresse:


Mit souveränem 10:4-Sieg gegen den Leader die Playoff-Qualifikation gesichert
15-01-2017

Der UHC Pfannenstiel sichert sich mit einem ungef√§hrdeten 10:4-Sieg gegen Tabellenleader Rheintal Gators Widnau die vorzeitige Playoff-Qualifikation. Pfannenstiel verdiente sich den Sieg auch in dieser H√∂he mit einer starken Teamleistung, Effizienz und Disziplin. Die Torsch√ľtzen waren: Carigiet (3), Studer (2), Scharfenberger (2), Roth, Wickli und Stauffer. Bis zu den Playoffs bleiben aber noch drei Spiele zu spielen, in denen es gilt die bestm√∂gliche Ausgangslage zu schaffen und sich ideal auf den Saison-H√∂hepunkt vorzubereiten. Ein echter Pr√ľfstein wartet bereits am kommenden Sonntag, 22.01.2017 bei einem weiteren Heimspiel im Exil in Zumikon. Gegner wird da um 16:00 Uhr der Tabellendritte Unihockey Limmattal sein.

Referenzadresse:


 
Red Devils - Enter the Page
Leicht enttäuschender 3ter Rang am Groningen Open
03-07-2010

Ende Juni waren die Devils mal wieder auf Tour. Am Groningen Open in Holland eroberte man sich den 3ten Turnierrang. Leider scheiterte man äusserst kanpp am späteren finnischen Turniersieger "the Finnish AA" und zwar im Penaltyschiessen. Spass hatten wir trotz dem ganz viel.

Referenzadresse:


Red Devils goes Groningen
24-05-2010

Bereits das 4te Mal reist das Red Devils Team nach Groningen. Ziel ist es mit Spass und Freude an die vergangenen Resultate in Holland (Rang 2 und Rang 3) anzukn√ľpfen, dass dies ein schwieriges Unterfangen werden d√ľrfte ist allen bewusst.

Referenzadresse:


 
Funteam - Enter the Page
Erfolg am Turicum Open 2010
24-05-2010

Zwar hat die Gr√ľmpi-Intensit√§t merklich abgenommen, dennoch nehmen wir hin und wieder an Turnieren teil und auch der Erfolg stimmt nach wie vor zuversichtlich und macht vor allem Lust auf mehr ;-)

Referenzadresse:


7eck-Cup Arosa: Aus in den Achtelfinals
16-07-2009

Am diesjährigen Turnier in Arosa schieden wir in den Achtelfinals gegen Unihockey Limmattal aus. Die Niederlage war sicherlich unnötig und es wäre sicherlich auch ein Podestrang dringelegen, dennoch haben wir Spass gehabt und somit unser Ziel erreicht.

Referenzadresse: