Welcome to

CRAZYDEVILS.CH

 

Enter the UHC Pfanni - Page (nicht offiziell)

Enter the Red Devils Funteam - Page

Enter the Z.O. Devils Funteam - Page

Enter the Turicum Open - Page

 
UHC Pfanni - Enter the Page
Der UHC Pfannenstiel scheidet im Cup erneut fr├╝h aus
18-06-2017

Der UHC Pfannenstiel muss wie im vergangenen Jahr bereits im 1/64-Final des Schweizer Cups die Segel streichen. Gegen den 2.Ligist UH Bassersdorf-N├╝rensdorf, kurz UBN, mussten sich die Z├╝rcher Oberl├Ąnder mit 5:7 geschlagen geben.

Referenzadresse:


Das Herren-Fanionteam startet am Samstag ins Cup-Abenteuer 2017/2018
13-06-2017

Am kommenden Samstag, 17. Juni 2017 steht f├╝r das Herren-Fanionteam der erste Ernstkampf der Saison 2017/2018 auf dem Programm. Gegner im Schweizer-Cup-1/64-Final ist in der Turnhalle Hatzenb├╝hl in N├╝rensdorf der lokale 2.Ligist Unihockey Bassersdorf-N├╝rensdorf, kurz UBN. Spielbeginn ist um 17:30 Uhr. In der Saison 2015/2016 stieg UBN trotz guten Leistungen in der 1.Liga in die 2.Liga ab und schaffte in der letzten Saison hauchd├╝nn den direkten Wiederaufstieg nicht. In einer an Spannung kaum zu ├╝berbietenden Playoff-Serie gegen United Toggenburg scheiterten sie letztendlich mit 2:3 Spielen. Im diesj├Ąhrigen Cup qualifizierten sie sich mit einem souver├Ąnen 16:3 Sieg gegen den UHC Phantoms Rafzerfeld f├╝r das Duell gegen Pfannenstiel. Von den letzten f├╝nf Duellen konnten Pfannenstiel deren drei f├╝r sich entscheiden. Im Cup gab es das Aufeinandertreffen bis anhin ein einziges Mal und zwar ebenfalls im 1/64-Final in der Saison 2014. Dort siegte das Heimteam UBN mit 7:6 nach Verl├Ąngerung. Die Z├╝rcher Unterl├Ąnder verf├╝gen ├╝ber eine sehr ausgeglichene und homogene Truppe, die sich nach dem Abstieg unter der Leitung von Coach Samuel Eberle schnell wieder fing und f├╝r gute Resultate sorgen konnte. Das Team verf├╝gt ├╝ber sehr starke Individualisten. Im Tor ist dies Michael L├╝ttinger, der eben erst von den Jona-Uznach Flames verpflichtet wurde. In der Defensive sorgen der erfahrene Heini Bosshart oder der spielstarke Tobias Kast f├╝r Ordnung. W├Ąhrend in der Offensive vor allem Simon Weder, Perit Aydemir, Timo M├Ąchler und Jens Homberger f├╝r Torgefahr besorgt sind. Ebenfalls darf man bei UBN auch immer auf die jungen Wilden gespannt sein, denn sie haben in der vergangenen Saison bei den U21B und auch bei der U18B mit eindr├╝cklichen Leistungen m├Ąchtig f├╝r Furore gesorgt. Pfannenstiel, das erst vor kurzem den Trainingsbetrieb wieder aufgenommen hat ist bestrebt eine ansprechende Leistung abzuliefern, schliesslich ist das letzte Playoff-Spiel, welches mit dem ├╝berraschenden Aufstieg in die NLB gekr├Ânt wurde, erst 63 Tage her. Der Sieger dieser Partie trifft dann in der n├Ąchsten Runde auf das NLB-Team Red Devils March-H├Âfe Altendorf oder den 3.Liga-Absteiger Floorballriders. Wir hoffen bei diesem nahen Ausw├Ąrtsspiel im Z├╝rcher Unterland auf unsere Fans, die uns auch in den heissen Sommermonaten unterst├╝tzen. In diesem Sinne Hopp Pfanni

Referenzadresse:


 
Red Devils - Enter the Page
Leicht entt├Ąuschender 3ter Rang am Groningen Open
03-07-2010

Ende Juni waren die Devils mal wieder auf Tour. Am Groningen Open in Holland eroberte man sich den 3ten Turnierrang. Leider scheiterte man ├Ąusserst kanpp am sp├Ąteren finnischen Turniersieger "the Finnish AA" und zwar im Penaltyschiessen. Spass hatten wir trotz dem ganz viel.

Referenzadresse:


Red Devils goes Groningen
24-05-2010

Bereits das 4te Mal reist das Red Devils Team nach Groningen. Ziel ist es mit Spass und Freude an die vergangenen Resultate in Holland (Rang 2 und Rang 3) anzukn├╝pfen, dass dies ein schwieriges Unterfangen werden d├╝rfte ist allen bewusst.

Referenzadresse:


 
Funteam - Enter the Page
Erfolg am Turicum Open 2010
24-05-2010

Zwar hat die Gr├╝mpi-Intensit├Ąt merklich abgenommen, dennoch nehmen wir hin und wieder an Turnieren teil und auch der Erfolg stimmt nach wie vor zuversichtlich und macht vor allem Lust auf mehr ;-)

Referenzadresse:


7eck-Cup Arosa: Aus in den Achtelfinals
16-07-2009

Am diesj├Ąhrigen Turnier in Arosa schieden wir in den Achtelfinals gegen Unihockey Limmattal aus. Die Niederlage war sicherlich unn├Âtig und es w├Ąre sicherlich auch ein Podestrang dringelegen, dennoch haben wir Spass gehabt und somit unser Ziel erreicht.

Referenzadresse: